Herzlich Willkommen

liebe Betroffene, liebe Angehörige, liebe fachliche Begleiter:innen!

Sie sind konfrontiert mit der Hyperemesis gravidarum. Ihnen geht darum, selber diese üblen Zeiten gut zu überstehen oder jemanden dabei zu unterstützen. Mit dem Fokus auf Empowerment und Resilienz, auf Aufklärung und Wissensvermittlung unterstütze ich Sie dabei gerne.

 

Für BetroffeneFür Angebörige

Was ich für Sie tun kann

Mein Angebot

Seit bald 15 Jahren unterstütze und begleite ich Frauen mit Hyperemesis gravidarum, kenne die unterschiedlichsten Verläufe, habe immer wieder neue Aspekte dieser Erkrankung kennenlernen müssen und stehe im Austausch mit den Forscher:innen und Ärzt:innen weltweit, die sich für eine bessere Versorgung der Betroffenen einsetzen. Dieses Wissen stelle ich Betroffenen, Angehörigen und Personen aus der psychologischen, sozialen und medizinischen Versorgung zur Verfügung.

Betroffene

Sowohl während einer HG-Schwangerschaft als auch danach berate, unterstütze und begleite ich Sie via Telefon oder Videotermin; ebenso nach Abbruch sowie in der Vorbereitung auf eine neue Schwangerschaft.

Angehörige

Viele Angehörige fühlen sich hilflos im Angesicht der HG. Ich biete Informationsvermittlung und Raum für das, was Sie erleben. Ziel ist, dass Sie bei Kräften bleiben und Wege finden, die Schwangere gut zu unterstützen.

Fachpersonal

In vielen Berufen begegnet uns Frauen mit HG. Was benötigen diese Frauen? Wie ist ihre Symptomatik einzuschätzen? Gern teile ich mein Wissen zur HG, biete Weiterbildungen an und berate Sie persönlich.

Tätigkeitsschwerpunkt Schwangerschaftsabbruch wegen Hyperemesis gravidarum

Der Schwangerschaftsabbruch gehört zu den sehr traurigen Kapiteln bei der Hyperemesis gravidarum. Er ist häufig. Es werden gewünschte und zum Teil lange geplante und erhoffte Schwangerschaften abgebrochen. Sie werden abgebrochen wegen der Schwere der Symptomatik. Der Abbruch steht, dazu hat man Daten, in deutlichem Zusammenhang mit der Qualität der Versorgung. Sowohl der Schmerz über den Verlust wie auch Schuldgefühle prägen die Zeit danach. Die Frage, warum man es getan hat, drängt sich um so mehr in den Vordergrund, je mehr das Elend in den Hintergrund tritt, das durchlebt wurde. Vielen Frauen fällt es schwer, Frieden zu finden, auch aufgrund der vielfältigen Vorbehalte, auf die sie treffen.

Hyperemesis Gravidarum

Filmszene: Frau rennt aufs Klo und übergibt sich. Zuschauer: „Aha, sie ist schwanger.“
Soweit, so normal. Tatsächlich berichten etliche HG-Betroffene davon, wie sie sich zu Beginn ihrer Schwangerschaft noch freuten über die Übelkeit: „Ich bin tatsächlich schwanger!“
Dann merken sie rasch: Das hier ist nicht mehr normal. Doch was ist das?

 

Was ist das?

Hyperemesis gravidarum verstehen

Mein Blog

Auf die Hyperemesis gravidarum wird seit Jahrhunderten aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln geblickt. Manche sind hilfreich, andere weniger. Inzwischen weit man sehr viel über die Erkrankung, auch wenn es noch so einige offene Fragen gibt. Und ich rede und schreibe gerne hier in meinem Blog darüber – weil es etwas verändert, wenn man gut über diese Schwangerschaftskomplikation informiert ist.

Diplom-Psychologin

Anne Hutter

Ich bin Anne Hutter, liebe das Leben, liebe meine Familie, liebe die Natur, lache gerne, bin voll Dankbarkeit für all das, was mir vergönnt ist im Leben. Dazu gehören meine beiden wundervollen Kinder, die ich der HG abgerungen habe.

Als Diplom Psychologin interessiere ich mich seit nunmehr 15 Jahren dafür, was über die Erkrankung tatsächlich bekannt ist was in den Bereich der Mythen gehört und wie sie sich auf das Leben, die Beziehungen und die Psyche auswirkt. Ich vernetze mich, besuche Hyperemesis-Fachkongresse und recherchiere laufend zu aktuellen Erkenntnissen. Seit vielen Jahren berate ich Betroffene und weiß um die große psychische Not und den Bedarf an Unterstützung und Begleitung..

Kontakt

Ich freue mich auf Sie!

Kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben, einen Termin für ein erstes Kennenlernen (kostenfrei und unverbindlich) vereinbaren wollen oder auch, wenn Sie mir ein Feedback geben wollen. Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Email: kontakt@hyperemesis-netz.de

9 + 9 =